Sirui VH-15 Fluid Videokopf, Einfach nur Klasse

Mein anwendungsfall: dauerhaft montiert auf einbeinstativ sirui p-326s bei touren mit leichtem gepäck. Allgemeinesqualitativ hochwertige ausführung mit arca swiss kompatibler platte. Lediglich bei betätigung der vertikalen klemme sind leise knackende geräusche vernehmbar; funktionell jedoch ohne auswirkung. Mitgeliefert wird ein neoprenbeutel. Schwenkenhierfür ist die kleinere/leichtere version des vh-10 gut geeignet, da vertikale schwenks auch mit mittel-schwerer ausrüstung (z. Canon eos 7dii mit sigma 18-35 f1. 8 / ef 70-300 l) je nach anforderung (foto = schnell / video = sanft) ausführbar sind. Die friktion ist ausreichend regelbar; die friktionseinstellung erfordert bei leichtem kameraequipment ggf. Fingerspitzengefühl, da der va-5 dann mehr “nachfedert”.

Manchmal bedarf es einer etwas genaueren führung als es mit dem kugelkopf bequem möglich ist und dann greife ich gerne auf den va-5 fluid videoneiger zurück. Sicherlich bietet der vh-10x u. Mit beidseitig anschlag- und verlängerbarem schwenkarm sowie 6 kg traglast für etwas mehr komfort & gefühlte sicherheit, doch die arcaswiss-kompatible klemmung des va-5 macht den wechsel bei meinen gläsern mit stativschelle besonders bequem, da habe ich sowieso generell eine wechselplatte angeflanscht und so ist es dann egal, ob der k-10x oder va-5 zum einsatz kommt. Und die 3 kg traglast des va-5 reichen selbst für lange brennweiten außerhalb der horizontalen, da bin ich bisher noch nie an die grenze gekommen. Wer nicht extra großes und schweres videoequipment stemmen möchte, sondern in der csc-/dslr-liga bleibt und wenn es auf jedes gramm satt aller möglichen gimmicks ankommt, dann ist der va-5 absolut erste wahl. Der videoneiger liefert alles notwendige und ist qualitativ – wie von sirui gewohnt – allererste sahne. Von mir gibt es daher ganz klare 5 sterne in sachen qualität, preis-leistung und kompatibilität (arca-swiss) im verhältnis zum gewicht.

Haben diesen kopf für ein filmprojekt in thailand benötigt. Leider konnte es unseren bedingungen nicht standhalten. Der kopf musst oft vorher weichgemacht werden damit die aufnahmen halbwegs smooth werden. . Im profibereich leider nicht ausreichend, deswegen nur 3 sterne.

Auf der suche nach einem leichten video-neigekopf mit fluid-dämpfung und einem preis unter 200 eur waren folgende modelle in der engeren wahl: sirui vh-10, manfrotto mvh502ah, benro s4p, nest nt-720h. Der relativ neue sirui-kopf ist der kleine bruder des 600 eur teuren vh-20, hat aber eine geringere tragkraft von 6 kg gegenüber 25 kg und eine friktionskontrolle nur für die kippbewegung. Was aber beim vh-10 erhalten geblieben ist die durchwegs hochwertige verarbeitung des kopfes. Praktisch alle teile sind aus metall und sehr präzise gefertigt. Ein deutlicher unterschied zum benro-kopf, wo weitaus mehr kunststoff verwendung fand. Auch die tragkraft bei benro und auch beim nest ist auf 4 bzw. Mithalten kann hier eindeutig der manfrotto-kopf mit 7 kg. Hier schreckten mich allerdings die großen abmaße (höhe 130mm gegenüber 96mm bei sirui) und das deutlich höhere gewicht von 1300g gegenüber 920g ab. Die fehlende arca-swiss-kompatibilität kann sehr einfach durch die schnellwechselbasis sirui mp-20 nachgerüstet werden.

Habe mir den kopf für meine spiegelreflexkamera zugelegt. Ruckfreie schwenks sind möglich. Es wird eine praktische tasche mitgeliefert. Platte ist vor dem unbeabsichtigten herausfallen gesichert. Ist den mehrpreis im vergleich zu einem standardkopf in jedem fall wert.

Der sirui va-5 ist mein erster videoneiger und ich bin von ihm ziemlich begeistert. Er besitzt ein geringes gewicht und ist schnell und leicht auf einem stativ anzubringen. Mit einer schnellwechselplatte ist die kamera schnell und vor allem sicher montiert. Mir gelingen damit ruckelfreie videoaufnahmen, die bewegungen wirken weich und zwar in genau der richtung, in die ich schwenken möchte da macht der sirui keine mucken. Der videoneiger ist gut ausbalanciert und lässt sich super einstellen. Dazu ist er sehr stabil, obwohl er nicht viel gewicht mitbringt, so dass er auch unterwegs gut zu nutzen ist. Eine belastbarkeit bis zu drei kilo ist für meine kamera samt objektiv ausreichend, da muss ich mir keine sorgen machen. Ich habe ihn nun geraume zeit ausprobiert und es macht immer noch spaß, damit zu filmen. Für hobbyfilmer wie mich reicht er wirklich aus, finde ich.

Key Spezifikationen für SIRUI VH-15 Fluid Videokopf (mit Schnellwechselplatte 125mm, Flache Basis, Arm verlängerbar, Aluminium) schwarz:

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Raffiniertes Neigesystem sorgt für weiche ruckelfreie Bewegungen
  • Neigungsfriktion stufenlos verstellbar, komfortables Schwenken
  • 360° Panoramafunktion – 2 Nivellierlibellen
  • Belastbar bis: 10kg – Counterbalance: 4kg
  • Lieferumfang:1x SIRUI VH-15 Videoneiger, 1x SIRUI VP-125X Schnellwechselplatte

Kommentare von Käufern

“Sirui VA-5 Fluidneiger
, Kleiner Kopf ganz groß
, Teuer, aber gut

Vor einigen monaten hatte ich den manfrotto befree live bei unserem video-verein vorgestellt und der kleinen aber feinen videokopf hatte sehr gefallen. Es werden im verein ausschließlich consumer camcorder (z. Sony pj780, ax33 oder ax53, kleine panasonic etc. Daraufhin haben wir sogar noch ein 501 hdv solo bestellt. Jetzt haben wir diesen sirui va-5 erhalten und auf dem nt-1005x getestet. Der kopf paßt aber auf jeden standard stativ von sirui, manfrotto, rollei, bonfoto etc. Die konstruktion und daher die funktionalität sind dem manfrott 501 sehr ähnlich. Auf dem kopf liefert sirui eine arca-swiss-kompatible wechselplatte vom typ ty-70a mit 2 verchiedenen schrauben ohne d-ring, die sich allerdings mit münzen festdrehen lassen. Der kopf verfügt über eine sicherheits-arretierung (damit die kamera nicht wegrutscht) mit einer großen, eckigen knopf. Dieser klemmt ein ganz klein wenig, auch nach schmierung mit schlößerfett, aber das ist kein Ärgernis, die arretierung funktionniert super. Alles andere funktionniert einfach vorbildlich. Der hebel kann nur rechts angebracht werden. Linkshändler könnten probleme haben.

Wer mit seiner ausrüstung viel im unwegsamen gelände unterwegs ist, achtet automatisch auf jedes gramm gepäck. Da ist der va-5 von sirui sehr praktisch und willkommen. Mit der belastbarkeit von bis zu 3 kg komme ich ganz gut zurecht. Der schwenkarm wird rechts montiert. Eine montage auf der linken seite ist nicht möglich. Auf den ersten blick erschien mir der arm etwas kurz, in der praxis hat er sich jedoch als ausreichend erprobt. Eine ausziehbare variante wäre jedoch schön. Insgesamt sehr hochwertig verarbeitet. SIRUI VH-15 Fluid Videokopf (mit Schnellwechselplatte 125mm, Flache Basis, Arm verlängerbar, Aluminium) schwarz Einkaufsführer

Bisher habe ich als videoneiger für meine dslr den kopf meines vanguard abeo plus 323av benutzt. Dieser hatte aber mehrere nachteile. Zum einen konnte die vertikale neigung nie 100% ohne rückstoß eingestellt werden, wenn die schraube aber lose sein sollte. Zum anderen war er doch sehr schwer. Daher sind mir diese beiden punkte hier sofort positiv aufgefallen. Alle schrauben lassen sich leichtgängig drehen, und der kopf bleibt in jeder lage perfekt bedien- und schwenkbar. Das teil ist zudem deutlich kompakter und deutlich leichter als mein alter kopf, was im alltag beim tragen eine last von einem nimmt. Die platte kann zudem in beide richtungen eingesetzt und abgenommen werden. Ebenfalls kein zusätzlich aufpassen notwendig. Wie üblich ist hier eine große und kleine verbindungsschraube vorhanden.

Wer auf reisen nicht zu schwer schleppen will und dennoch beste qualität will, ist mit diesem videoneiger gut bedient. Er ist sauber verarbeitet und nichts ist wackelig oder ausgeleiert. Im vergleich zu meinem langjährigen vorgängermodell (manfrotto 700rc2) und dem von mir kürzlich getesteten (und zurückgesandten) orsda-modell hat man beim schwenken mit dem sirui kaum widerstand. Daran muss ich mich erst noch gewöhnen. Aber die leichtgängigkeit hat den vorteil, dass man beim schwenken insbesondere mit leichteren stativen und kameras das stativ nicht verreißt. Allerdings haben die gut 150 € schon geschmerzt.

Wir brauchten für reisen noch einen leichten kopf neben unserem 2,5kg sachtler-fluidkopf. Die ersten zwei köpfe waren undicht, Öl lief raus. Der dritte hatte einen leichten Ölfim der sich abwischen ließ und jetzt einigermaßen sauber bleibt. Das tilting und panning geht sehr smooth und schön justierbar. Die verarbeitung in vollalu ist sehr gut, wie bei sirui gewohnt (ich habe noch einige fotokugelköpfe und stative von denen). Nicht ganz ideal ist, daß die ausgleichfeder nicht justierbar ist und für normale, nicht zu toplastige rigs mit etwa 2 kg eingestellt ist. Das passt für uns zwar recht gut, aber wer leichtere oder schwerere kameras hat, kann nicht optimal ausbalancieren (leichte kameras richten sich auf, schwerere kippen dann ab). Für den preis aber ein sehr guter kopf, wenn man damit klarkommt.

Für butterweiche schwenks in vertikaler und horizontaler richtung ist dieser fluid videoneiger sehr gut geeignet. Sicher muss man vor dem dreh immer etwas ausprobieren, ist er zu weich oder zu hart eingestellt, wie weit geht der schwenk und wie sanft soll es in die endlage gehen. Manchmal arbeite ich zusätzlich mit einem stabilen gummiband, mit dem ich den griff bewege. Das gummiband gleicht kleine ruckler aus, die der arm so nicht ausgleichen kann. Die wasserwaagen sind ok, ich benutze aber die in der kamera, die bieten mehr benutzerfreundlichkeit und sind auch genauer. Mit zusätzlicher sicherung gegen versehentliches rausrutschen. Für unterwegs gut geeignet. Tipp zur anwendung: ich filme oft wasserfälle, hier hat man ja meistens das problem, diese eigentlich im hochformat filmen zu wollen.

Really good quality, it’s just amazing, work like a charm, very smooth may be just one thing if they make it 3d it would be too perfect.

Video- und fototaschen sind mit ihrem inhalt oft recht schwer, da geizt man gerne mit jedem gramm beim zubehör. Hier ist der sirui va-5 fluid videoneiger eine gute wahl. Mit unter 500 gramm ist er angenehm leicht und gut zutransportieren. Der sirui va-5 fluid videoneiger ist gut verarbeitet, wird in einer neoprentasche geliefert und er ist auch schön kompakt. Im gebrauch läuft der sirui va-5 fluid videoneiger untadelig, schwenks und tilts laufen angenehm weich und präzise. Mein fazit; taugt was, ist leicht und angenehm mitzunehmen, empfehlenswert.

Wenn man viel mit der videoausrüstung unterwegs ist, zählt jedes gramm, das man mit sich herumschleppt. Der sirui va-5 ist klein und mit einem gewicht von knapp 500 gramm vor allem sehr leicht. Der schwenkarm hat eine länge von etwas über 20 zentimeter. Das erscheint zunächst etwas kurz, ist aber absolut ausreichend. Der videoneiger wird in einer neoprentasche geliefert. Alles ist sehr gut verarbeitet. Tilts und schwenks laufen butterweich. Für mich die ideale ergänzung zu dem videomonpod von sirui.

Wenn man mit einer digitalen fotokamera filmt. Naja – die ergebnisse sind nicht berauschend. Man lässt das eigentlich recht schnell wieder, weil man das gewackel keinem zumuten möchte :)mit diesem videoneiger allerdings kann man die kamera auf einem stativ befestigen und nun wirklich ansehnlich filmen – videoaufnahmen auf dem reitplatz, mitschwenken beim fotografieren oder auch panoramaschwenks, mit festgestellter kamera – alles fast ohne hänger beim starten und ohne ruckler, weil der videoneiger wirklich butterweich gleitet. Zu beachten: gedacht für kameras mit einem gesamtgewicht von bis zu 3 kgweitere pluspunkte:- einfach zu bedienen, einfach zu justieren – benutzerfreundlich würde ich sagen. – es gibt eine sicherung, damit die kamera, die vorher auf einer schnellwechselplatte angebracht wurde, nicht abstürzt. Erst wenn man sie tatsächlich sicher im griff hat und sie mittels einer roten taste “frei gibt” kann man sie dann auch abnehmen. – der griff lässt sich in der führung drehen, sodass man ihn so befestigen kann, wie es einem entgegen kommt. Für linkshänder kann man den griff als notlösung um 180 grad , quasi auf die andere seite drehen. Dann sind bei den bedienelementen zwar hinten und vorne vertauscht – aber daran gewöhnt man sich vermutlichkritik:- griff nur einseitig zu befestigen- die kleinen “wasserwaagen” zum ausrichten sind einfach zu klein – bzw. Ich kann da ohne lesebrille nicht viel mit anfangen.

Es ist eine gute verarbeitung und eine schnelle lieferung. Die produkte werde ich gerne weiter empfehlen. Zu jeder zeit und gerne wieder.

Verwende den kopf auf meinem sirui m 3204x und bin sehr angetan. Und das zu einem spitzenpreis. Unbedingt empfehlenswertes teil.

Weil ich das gerät ursprünglich als eines von sachtler (fsb8) kaufen wollte, das aber den vierfachen preis kostet. Ich brauche den kopf nicht für video, sondern nehme ihn für die fotografie mit langen brennweiten. Die tragkraft von 10kg reicht mir spielend aus. Der kopf hat nur das an bord, was m. Wichtig ist: einen großen friktionsknebelschalter, eine zupackende bremse, einen sperrknopf für den schlitten der kamera, damit die selbst bei geöffnetem schließhebel nicht runterrutschen kann, bevor man nicht den roten knopf gedrückt hat zum entsperren. Gegen meinen teleschwenker läuft der kopf weitaus “schwerer”, d. Die drehbewegung ist nicht so leichtgängig wie beim schwenker. Das war auch eine der kritierien, warum ich vor der hohen ausgabe des sachtler zurückschreckte, weil der noch ein weniger zäher dreht (für video ideal, aber für extrem schnelle schwenks zum fotografieren zu zäh), nämlich etwa 5cm/sec. Ein sonstiger vergleich mit dem flaggschiff hinkt, deshalb belasse ich es bei diesem einen vergleich, alles andere wäre unfair, denn der fsb8 ist für videospezialisten nicht umsonst die nummer 1 und setzt von der qualität wirklich maßstäbe. Die verarbeitung des sirui ist soweit ich das sehe und ausprobiert habe sehr gut, mit einem klick steht die kamera drauf und kippt auch nicht mit einem 600mm objektiv. Alle klemmen halten fest, die schließwege sind kurz und präzise. Mit 1,7kg ist das gewicht grade noch in grenzen, für flugreisen mit großem fotogepäck fällt das aber schon ins gewicht, entspricht aber fast aufs gramm genau dem gewicht meines teleschwenkers. Eines trübte die freude etwas: die fehlende kompatibilität mit arca-swiss schienen.

Den sirui va-5 fluid videoneiger verwende ich auf einem saba stativ aus alten zeiten. Der alte “kopf” hat ausgedient, vorbei die zeit ruckelnder, stockender videoschwenks. Die montage sowie die bedienung des sirui va-5 erklären sich von selbst. Eine bebilderte anleitung in englischer sprache liegt bei. Der videoneiger hinterlässt einen stabilen eindruck und sieht sehr hochwertig aus. Für mich das wichtigste überhaupt, dass die schwere kamera mit objektiv sicher auf der schnellwechselplatte sitzt. Kamera und objektiv sitzen sicher auf der schnellwechselplatte ty-70aund können auch nicht versehentlich heraus geschoben werden. Erst durch betätigung des roten knopfes werden die schnellwechselplatte inkl. Schon bei den ersten probeaufnahmen konnte ich sanftere schwenks bzw.

Es ist weithin bekannt – das wichtigste teil beim stativ sitzt oben drauf. Bei den einsteigermodellen sind sehr häufig keine schwenks ohne ruckeln möglich, mag der rest des stativs noch so gut und stabil sein. Dieser videoneiger hier passt auf alle handelsüblichen stative und löst das problem. Hier eine einschätzung in kurzform:gut:- trotz solider bauweise recht leicht- butterweiche schwenkbewegungen ohne anfangsruckler- transportbeutel mitgeliefert, guter schutz vor regen- roter sicherheitstaster verhindert rausrutschen der schnellwechselplatte bei gelockerter arretierung- gut einstellbarer kraftaufwand für die schwenkbewegungen- horizontale winkelskalaverbesserungswÜrdig:- recht kleine wasserwaage.

Das sirui t-005kx/c-10s traveler ultralight alu reisestativ mit 360°-kugelkopf ist wirklich sehr leicht und hat ein sehr kleines packmaß. Ich verwende es mit dem sirui va-5 fluid videoneiger da ich sonst an der kamera schwenken müsste, der mitgelieferte kugelkopf hat keinen griff. Zusammen sind beide ein tolles team. Das stativ ist sehr klein und im aufbau ähnlich meinem mantona dslm travel reisestativ (max. Belastbarkeit bis 5kg, drehbare mittelsäule, inkl. Kugelkopf und stativtasche, geeignet für dslr, system- und kompaktkamera) schwarz. Trotzdem ist hier alles noch etwas kleiner und leichter und 4 kg traglast reichen bei meiner canon eos 200d digitale spiegelreflexkamera (24,2 megapixel, aps-c cmos-sensor, wlan mit nfc, full-hd, 7. 7 cm (3 zoll) display, digic 7) nur gehäuse schwarz mit teleobjektiv locker aus und die kamera steht fest auf dem stativ. Der videoneiger wird einfach anstatt des vorhandenen kugelkopfes aufgeschraubt und kann dann am verstellbaren griff gut geführt werden. Alles läuft flüssig und, richtig eingestellt, bewegt sich nichts ungewollt. Beides zusammen nimmt den gewichtsvorteil wieder weg aber passt in meine kameratasche. Das war vorher nicht möglich. Der aufbau vom stativ nimmt etwas zeit in betracht aber es steht dann sicher. 10 kg von oben drauf drücke gibt nichts nach. Wer nur fotografiert dem reicht ein normales stativ. Wer aber filmt sollte sich diesen videoneiger zulegen.

Habe mir den neiger mal bestellt, wollte wissen ob er etwas taugt. War ganz angetan, es musst kein teurer sattler-neiger sein. Allerdings musste ich den ersten neiger wieder zurück senden, da der drehkranz sich ziemlich schwer drehen lässt, und der neiger hatte bereits unter dem drehkranz eine abnutzung, sah aus als ob er schon mal benutzt worden war. Deswegen wurde ein stern abgezogen. Sonst kann ich den neiger jeden empfehlen.

Ich bestellte den kopf für den betrieb am adlatus videostativ usv-423e. Siehe meine dortige rezension. Der kopf ist sehr hochwertig gefertigt, cnc, hochwertige oberfläche, usw. Er läuft in beiden dimensionen einwandfrei fluidgedämpft mit durch schrauben einstellbaren widerstand. Mein eigentlicher kaufgrund war aber die vorhandene counterbalance, also eine rückstellkraft, die ein kippen der kamera um die querachse verhindert, wenn die friktion nicht auf streng eingestellt ist. Die kraft ist fix eingestellt (ca. 1 kg), die justierung der kamera erfolgt durch verschiebung vor/rück mit der arca-swiss platte. Der kopf hat zwei nivellierlibellen, eine an der basis zum nivellieren am stativ, eine weitere oben auf dem neiger. Ich verwende den kopf mit einer kamera von ca. 1,3 – 2,3 kg, je nach objektiv.

Summary
Review Date
Reviewed Item
SIRUI VH-15 Fluid Videokopf (mit Schnellwechselplatte 125mm, Flache Basis, Arm verlängerbar, Aluminium) schwarz
Rating
4.2 of 5 stars, based on 26 reviews