Walimex WT-3530 Basic Stativ : Gut für den Preis!

Das walimex wt-3530 basic-stativ ist für anfänger und hobbyfotografen sicherlich ein guter anfang. Es wird in einer tasche geliefert, die über einen riemen verfügt. Innerhalb weniger handgriffe steht das stativ. Es ist dank aluminium und kunststoff unheimlich leicht, lässt sich dank des angebrachten hebels am stativkopf problemlos von a nach b zu tragen. Es ist höhenverstellbar von 56cm bis zu 146cm. Auf höchstes ebener hat es dennoch einen recht guten stand und wackelt nicht allzu sehr. Es gibt einen hacken, an dem man noch extra gewicht befestigen kann, damit das stativ sicherer steht. Für mich ein besonderer vorteil, an dem stativkopf befindet sich eine wasserwaage. Das stativ ist sowohl mit 3d-neiger als auch wechselplatte ausgestattet. Ich habe meine canon eos 1100d angebracht und es hat problemlos geklappt mit der wechselplatte.

Für einsteiger fotografen super geeignet da es relativ leicht ist und somit einfach zum mitnehmen als schwerere modelle, wenn man trotzdem bei wind einen festen sitz haben will muss nur auf den unteren haken ein gewicht(den fotorucksack als beispiel) drauf hängen und schon verwackelt nichts mehr auch bei wind. Ansonsten ist es gut verarbeitet und optisch auch sehr schön.

Habe mir dieses stative gekauft weil mein altes einfach zu schwach für ein 1300mm objektive war. Mit diesem bin ich total zufrieden es trägt das stative ohne probleme. Man kann es gut auf dem boden abstellen und handhaben ohne das es in sich gross wackelt.

Es ist leicht und lässt sich relativ klein zusammenpacken. Trotz des günstigen preises ist das stativ gut verarbeitet und alle bedienelemente verrichtet ihre arbeit ohne probleme. Auch wenn die höhenverstellung im gelösten zustand etwas wackelig ist, so hält sie im arretierten zustand doch ganz gut. Praktisch: das stativ verfügt über einen haken an der mittelsäule, hier kann man ein gewicht, wie z. Somit ist auch ein sicherer stand bei stärkerem wind gewährleistet. Ich benutze es hauptsächlich für eine action-cam und eine lumix fz-150. Für schwere spiegelreflex-kameras mit großen objektiven würde ich jedoch auf ein hochwertiges stativ wechseln.

  • Gut für den Preis!
  • Perfekt
  • Erfüllt seinen Zweck und ist preiswert.

Walimex WT-3530 Basic Stativ (Aluminium, 56-146 cm, 1070 g, inkl. 3D-Neiger, Schnellwechselplatte und praktischer Transporttasche) bronze

  • Geben Sie Ihr Modell ein,
    um sicherzustellen, dass dieser Artikel passt.
  • Sehr leichtes Aluminium-Stativ mit integriertem 3D-Neige, für Foto- und Videoaufnahmen geeignet
  • Exakte Höhenverstellung durch Kurbel und präzises Feinschnittgewinde, inkl. Wasserwaage
  • Arbeitshöhe von 56 bis 146cm, max. Belastbarkeit: 3 kg
  • Gewicht 1070 g, Packmaß: 57 cm, Komfortable Schnellwechselplatte mit 1/4 Zoll Anschlussgewinde
  • Lieferumfang: Basic-Dreibeinstativ WT-3530, Schnellwechselplatte, Tasche

Das basic-stativ von walimex wird seinem namen sehr gerecht. Es ist ein einsteiger-stativ. Sowohl preislich als auch bezüglich der qualität. Der teil, auf dem die kamera befestigt wird, lässt sich ausfahren, so das eine gesamthöhe des statives von ca 1,90 m erreicht werden kann. Das ist gerade für größere menschen sehr praktisch. Jedoch wird das stativ dadurch auch sehr unstabil. Eine teure, schwere, kamera würde ich persönlich mit diesem stativ nicht benutzen, das wäre mir zu unsicher. Leider sind die füße des stativs auch nicht für den outdoor-einsatz ausgelegt. Es sind keine metallspitzen oder ähnliches angebracht. So das also zusätzlicher halt auf unebenem untergrund nicht geboten wird.

Das stativ ist für hobby- und gelegenheitsfotografen gut geeignet. Für profis mit schweren kameras und großen objektiven ist es eher nichts, da es die angegebenen 4 kg nicht wirklich mag und schon ab 2 kg zum kippen neigt und man nur am nachjustieren ist. Bei kleineren leichteren kameras tritt das nicht auf und es wird ja als einsteigerstativ beworben, somit finde ich das noch ok. Es hat einen sicheren stand und kann einfach und schnell in der höhe verstellt werden. Komplett ausgefahren sollte man aufpassen, da es dann scheinbar leicht wackelt. Zumindest habe ich den eindruck, weil gelegentlich leichte unschärfe auftritt wenn kein fernauslöser verwendet wird. Die plastikteile sollte man vorsichtig behandeln, die scheinen mir etwas anfälliger zu sein, als die von meinem günstigen hama stativ. Ansonsten ist es leicht leicht, da das gestänge aus alu besteht. Es ist eine aufbewahrungstasche dabei, so kann man es gut transportieren und verstauen. Insgesamt ist das stativ ok und durchaus brauchbar.

Das stativ sieht sehr gut aus, ist stabil und für den preis sehr empfehlenswert. Die höhe ist sehr gut einzustellen.

I’ve recieved the package, very well packed. I seen the pictures on amazon and i really wasn’t impressed considering i wanted to buy a tripod which can help me do better in my daily routine with my camera. But i really was amazed when i opened the package. It’s huge (as high as my girl friend) very stable on different platforms. It has a twitch when you are operating it but when you tigten all he screw in a position it won’t move anymore. Personal details for you nw buyers i am a proud owner of a canon 60d (magnesium body) and with the ultrazoom on top i get to njoy very stable pictures in any position with my new tripod. My opinion is that it’s a good product for this price.

Ich venture dad stativ die meinen fpv monitor zum fliegen. Das stativ hat einen sicheren stand und ist sehr komfortabel bedienbar. Die höhenverstellung funktioniert auf mehrere arten. Winkel des dreibeins, dass sich mit einer handlichen Überwurfmutter stufenlos fixieren lässt. Über zweifach teleskopbeine, die mit einfach zu bedienenden klemmschnallen zu fixieren sind. Ein ausfahrbarer objektträger, der über eine kurbel stufenlos höhenverstellbar ist. Fixierung durch schraubmechanismus möglich und sehr einfach zu handhaben.

Was das walimex stativ so attraktiv macht, ist das ausgewogene preis-/leistungsverhältnis, wobei hier meiner meinung nach die leistung den preis übersteigt. Das stativ ist simpel zu bedienen, durch das leichte aluminium-stativ von nur einem kilo und den tragegriff einfach zu transportieren, hat ein genormtes 1/4″ gewinde auf das die meisten kameras passen und ist von 56 cm bis 146 cm höhe einstellbar. Es verfügt über einen integrierten 3d-neiger und eine schnellwechselplatte. Am verbauten stativkopf befindet sich eine wasserwaage und eine libelle an der stativschulter, was eine exakte ausrichtung des statives erlaubt. Die schnellwechselplatte kann durch einen arretierhebel gelöst oder befestigt werden, das geht ziemlich schnell und einfach, was gerade beim filmen praktisch ist. Vorsicht ist bei schweren kameras oder starkem wind geboten, wie wir gerade an der nordsee festegestellt haben. Durch die leichte des stativs, das den transport so bequem macht, ist es aber ebenso anfällig dafür umzufallen. Die lösung hierfür ist aber auch recht einfach, das stativ hat nämlich einen kleinen haken, an dem man einfach etwas schweres hängen kann. Aber hier sollte man dann auf einen ebenen untergrund achten, sonst haut es das stativ trotzdem um. Insgesamt ein wirklich gutes stativ für anfänger oder gelegeneheitsfotografen/-filmer zu einem hervorragenden preis.

Dieses basis-stativ von walimex fällt mit seinem angenehm niedrigen preis, seiner trotzdem recht robusten aufmachung und seiner guten verarbeitung für mich in die kategorie “no brainer”. Will heißen: ich musste da über einen kauf nicht nachdenken, sondern kann da ohne große schuldgefühle einfach mal “zugreifen”. Tatsächlich habe ich nämlich dieses stativ schon vor dem vine-test selbst gekauft. Das basis-stativ ergänzt damit bei mir ein kleines tischstativ und ist seit gut zwei monaten auch im “außeneinsatz” dabei. Dass es jetzt über vine noch einmal gekommen ist, ist ein glücksfall, wobei ich sagen muss, dass ich nicht damit rechne, dass ich das “ersatzstativ” in nächster zeit einmal auspacken muss – das selbst gekaufte stativ sieht trotz recht heftigem “feindkontakt” mit der natur noch aus wie neu.

Das walimex basic stativ wird schon fertig montiert und der tragetasche eingepackt ausgeliefert. Die tragetasche ist strukturiert und verfügt über einen schultertragegurt. Beim auspacken schlägt einem ein leicht chemischer geruch entgegen, der sich aber nach einiger zeit verfliegt. Das stativ besteht aus einem dreibein aus metall und einem stativkopf aus kunststoff. Der kunststoff ist zweckmäßig, nicht “schön” anzuschauen, macht aber trotzdem einen stabilen und robusten eindruck. Der kunststoff ist schwarz und die beine in einer art dunklen bronze gehalten. Passt farblich sehr gut zusammen. Das stativ hat rund ein kilogramm gewicht und die drei teleskopbeine sind von knapp 50 cm bis 150cm verstellbar. Auf die schnellwechselplatte passen laut hersteller relativ viele cams, mit adapter auch smartphones und actioncams. Durch den kugelkopf kann man die auf dem stativ angebrachte kamera um 360° zu schwenken und bis 90° kippen.

Ein leicht zu bedienendes stativ, das man ohne anleitung intuitiv aufbauen kann. Mein sohn hat unsere kamera und camrekorder darauf fixiert, das funktionierte einwandfrei. Nur die kinderkamera meiner tochter liess sich nicht darauf befestigen. Das stativ ist angenehm leicht (nur gut 1 kg )und in einer praktischen tragetasche verpackt, genau das richtige auf reisen- gemessen am preis hat es eine stabile konstruktion- der haken zum beschweren des stativs sollte dringend bei wind und/oder beim verwenden einer kamera oberhalb von kompaktkamera-niveau verwendet werden, sonst steht das stativ nicht kippsicher genug- praktisch sind die schnellwechselplatte und die wasserwaage- weniger gut finde ich, dass der stativkopf aus kunststoff ist. Man sollte schon achtsam damit ungehen. Leider stinkt die tragetasche extrem chemisch, daher für meine kopfschmerzen ein stern abzug.

Für den günstigen preis bekommt man eigentlich nur sehr schlechte stative. Das walimex hat mich in dieser hinsicht überrascht. In kürze:- hochwertige verarbeitung- stabiler stand- gut zu bedienende verschlüsse- sehr leicht – mit haken zum beschweren- tragegriff- schnellwechselplattewenn die kamera oder der camcorder etwas schwerer ist, sollte man das stativ am haken schon beschweren, um den schwerpunkt nachunten zu verlagern, sonst neigt es zum kippen. Für den preis wird sich kein besseres stativ finden, gerade für hobbyfilmer/fotografen ein top angebot.

Von der verarbeitung her kann man nicht ohne den preis argumentieren, denn bei dem preis kann man nicht erwarten, von dem gefühl der handhabe etwas solides in der hand zu haben. So ist der eindruck ganz klar, dass man es hier mit teilen zu tun hat, die man generell vorsichtig behandeln muss (was die verstellschrauben, und verstellhebel angeht). Für ein stativ, das im ausseneinsatz gebraucht wird, und daher viel transportiert wird, oder durch das viele auf- und abbauen belastungen ausgesetzt wird, würde ich mich nach einem anderen stativ umsehen (da muss mehr investiert werden). Ich will dieses stativ aber nicht schlechter machen als es ist, so richtig billig und zerbrechlich ist es nicht. Was mir besonders gut gefällt sind die integrierten wasserwaage. Schade, dass es nicht 10 oder 20 cm höher ist. Die verstellschrauben: ein plastikdrehknopf justiert die schnellwechselplatte (senkrecht/waagerecht-funktion). Die abnehmbare schnellwechselplatte macht einen soliden eindruck. Ein kleiner drehhebel dient zum auf- und abbewegen der mittelstange, welche durch ein zahnrad und zahnradlaufschiene bewegt wird. Hier gibt es noch einen weiteren feststellknopf, der dazu dienen soll, bei schweren kameras die mittelstange in position zu halten.

Das “walimex wt-3530 basic stativ” ist ein günstiges, nur rund 1kg schweres kamerastativ mit ca. Es wird komplett mit tragetasche ausgeliefert. Die drei beine sind per teleskopmechanik jeweils zweimal ausziehbar; der stativkopf mit schnellwechselplatte passt auf die gängigen (d)slr-kameras. Der kopf ist in alle richtungen dreh- und fixierbar, wobei eine handkurbel das wichtige horizontale drehen übernimmt. Zum ausrichten (waagrecht) ist eine libelle (wasserwaage vorhanden). Das stativ macht im allgemeinen was es soll; das geringe gewicht limitiert jedoch auch den einsatz: eine zu schwere kamera (bzw. Ein zu schweres kameraobjektiv) macht das stativ schwer bis unbenutzbar. Mit einer d80 und einer festbrennweite (50mm) ist also alles gut; bei einem dicken 70-300mm-zoomobjektiv (bei dem das stativ eigentlich sinnvoll wäre), bewirkt das hohe gewicht, dass der kopf ziemlich herumwackelt bzw. Kommt dann im freien noch etwas wind hinzu, macht das teil dann fast, was es willfazit: brauchbares, günstiges stativ für leichtere kameras und den inneneinsatz.

Das walimex basic stativ wird in einer tragetasche geliefert. Das stativ selbst macht einen stabilen und wertigen eindruck, obwohl es aus einfachem plastik gefertigt ist. Dennoch ist die verarbeitung für diese preisklasse mehr als okdie 3fach ausziehbaren und mit clips feststellbaren 3 teleskopbeine gewährleisten einen sicheren stand, der durch die beweglichen standfüße noch einmal verstärkt wird. Dennoch sollten die montierten kameras nicht zu schwer sein, da sonst die feststellschrauben des stativs doch an ihre grenzen kommen und man ständig nachjustieren muss. Eine einfache spiegelreflexkamera ohne riesige aufgesetzte teleobjektive sind für das stativ aber kein problem. Eine integrierte wasserwaage hilft dabei, die kamera achsenrichtig auszurichten. Für videofilmer ist das stativ leider gar nicht zu gebrauchen. Zwar bietet das stativ einen schwenkhebel, jedoch ist das drehgelenk so schwergängig, dass ein ruckfreies schwenken der kamera so gut wie unmöglich ist. Dafür ist dieses stativ allerdings auch sicher nicht gedacht.

Im fokus meiner rezension steht bei diesem stativ ganz klar das preis-leistungsverhältnis. Lieferzustand: das stativ ist bereits montiert inkl. 3d-neiger und schnellwechselplatte, alles sicher verstaut in der leichten transporttasche. Der auf- und abbau sowie das verstauen ist mit wenigen handgriffen,dank einfacher technik, schnell und einfach erledigt. Standsicherheit ist absolut akzeptabel (wer ein stativ für extreme anforderungen braucht,sollte sich besser in einer höheren preisklasse umsehen)verarbeitung: alle teile sind ordentlich verarbeitet, der kunststoff ist einfach gehalten (ohne softtouch oder dergleichen) und die aluminiumteile sind eloxiert. Passungen, führungen, klemmen oder dergleichen erfüllen ihren zweck ohne zu großes spiel zu haben. Fazitfür schlappe 19,99 erhält man hier ein brauchbares stativ, ideal für einsteiger oder jemanden der nur hin und wieder ein stativ nutzen möchte. Das geringe gewicht und packmaß machen das wallimex auch zum handlichen begleiter für unterwegs. Preis/leistung für dieses leichte stativ entspricht 5 sternen.

Schnelle lieferung, sehr stabiles gerät, schnell aufzubauen, sehr viele verstellmöglichkeiten, besonders gut finde ich das man unten ein gewicht einhängen kann um die standfestigkeit zu erhöhen.

Das stativ ist einfach, relativ stabil, leicht zu transportieren, schnell ausgepackt und aufgebaut und steht ganz gut. Eine kleine kamera ist dank der montageplatte blitzschnell montiert und man kann sogleich loslegen. Das stativ ist im groben halt einfach nur ein heim- und gartenwerkzeug das nicht allzu viel kostet aber doch noch einigermaßen wertig ist. Die höhe von 165cm ist geradezu ideal wenn man viel in tischhöhe+ fotografiert. Der typische hobby-ebay-verkäufer, aber auch für geburtstagsfeiern, sonstigen familienfesten, garten-, grillparties u. Oder auch auf ausflügen/wanderschaft bestens geeignet. Das stativ steht zwar nach dem einfachen aufstellen schon recht stabil und man kann zur weiteren stabilisierung an dem zentrierten hacken noch ein zusätzliches gewicht anbringen damit es auch dann noch stehenbleibt wenn ein etwas frischerer wind weht, aber man sollte dennoch nicht eine gewichtige kamera mit zusätzlichem gewichtigem objektiv oder eine größere filmkamera anbringen da es je nach neigungseinstellung dazu kommen kann das dass gestell durch ungünstige umstände – z. Verlagerter schwerpunkt in verbindung mit einer etwas heftigeren windböe – vorne über oder seitlich weg-kippt. Am besten man benutzt das stativ ausschließlich für die fotografie mit kompaktkameras. Dafür ist es vom prinzip her auch ausgelegt. Die bedienelemente sind zwar soweit wertig, sollten aber trotzdem mit erhöhter vorsicht gehandhabt werden. Immerhin handelt es sich lediglich um einfaches plastik und von daher sollte jede noch so kleine Überspannung oder Überdrehung vermieden werden. Es ist halt nun mal kein metall. Die verwendeten libellen sind soweit auch ganz in ordnung, nur sollte man nicht unbedingt erwarten das es sich um libellen handelt die geeicht wurden. Zum einigermaßen waagerechten einrichten mit minimal abweichenden toleranzen reicht es aber allemal. Unterm strich bleibt das man für knapp 30 euro keine wunder erwarten darf, man aber mit diesem stativ ein gutes alltagstaugliches stativ für den hobby- und gelegenheitsfotografen mit “kleinbildkamera” in die hand bekommt.

Das walimex wt-3530 basic-stativ hat mich echt überrascht. Denn in dieser preislage bekommt man meistens nur recht klapprige “notgestelle” die man sich eigentlich sparen kann. Es ist auch ein ideales stativ für videoaufnahmen mit dem camcorder, da ein führungsgriff zum besseren schwenken und auf- und abbewegen angebracht ist. Dabei ist das gesamte stativ super leicht (1,083 kg) und durch den gut zu greifenden seitlich angebrachten tragegriff perfekt zum mitnehmen. Eine schnellwechselplatte die man ohne münze schnell montieren kann ist ebenso vorhanden, wie eine eingebaute kleine wasserwaage. Ein haken zum beschweren mit gepäckstücken, und einer praktischen umhängetasche. Mehr kann man für 19,99 nicht erwarten, und das ganze macht auch noch einen gut verarbeiteten eindruck und optisch wirkt es auch nicht billig. Wer ein einsteiger-stativ für eine kleinere dslr, systemkamera oder camcorder sucht, ist hier gut mit beraten .

Für den semi-professionellen bereich voll und ganz ausreichend. Es ist stabil und standsicher. Besonders bei starkem wind kann man am unteren hacken einen kleinen sandsack hängen (3kg) und es steht wie eine eins. Die kleinen sandsäcke gibt es im guten fotogeschäft.

Dies stativ kann als solches im „klassischen stil“ gelten. Die drei beine sind über je 2 über klemmverschlüsse fixierbare 3 segmente versehen, die untereinander über träger verbunden sind und in die die mittelsäule integriert sind. Unten findet sich ein (plastik-) haken, an dem gewichte zur stabilisierung angebracht werden können. Im zusammengeschobenen zustand erlaubt ein griff am stativstern den leichten transport. Hier ist auch eine kleine runde wasserwaage (sog. „libelle“) zur besseren justierung integriert, sowie eine schraube zur fixierung der mittelsäule. Im gelösten zustand erlaubt eine ebenfalls hier inserierende kurbel eine stufenlose höheneinstellung der mittelsäule. Am recht breiten stativkopf findet sich die schraube zur feststellung in horizontaler ebene. Links greift der kinoneiger an. Der oberste teil des stativkopfes verfügt über einen schwenkbaren objektivtisch und am rande davon über eine weitere wasserwaage zur bestimmung der exakten neigung.

Das stativ ist einfach zu handhaben, leicht und stabil genug, um ein mittelgroßes spektiv sicher zu tragen. Für eine proffessionelle nutzung ist es aber wohl nicht ausreichend. Allerdings ist es immer noch stabiler,als das fast baugleiche hama star 62, welches recht gute beurteilungen bekommen hat. Ich habe gebraucht 20€ dafür bezahlt und es entspricht völlig den erwartungen, welche man zu diesem preis haben kann.

Das stativ ist für fotoapparat bestens geeignet. Für videoaufnahmen mit schnellen seitlichen bewegungen rechts links bleiben einige wünsche offen. Die einstellbarkeit im gelände ist dank der wasserwage sehr gut möglich.

Das stativ sieht rein optisch schon mal sehr hübsch und hochwertig aus. Das stativ ist für mich als hobbyfotografin ein guter kauf. Das stativ ist bei meiner kleinen kamera (kompaktkamera) standsicher. Geknippst wird beim mir meist nur drinnen mit stativ. Familienfotos auf feiern zum beispiel. Es ist ausziehbar bis knapp 150cm und hat auch eine tasche dabei für den transport. Dank der schnellwechselplatte ist meine kamera schnell montiert. Schwerere kameras hält das stativ zwar auch aber dann müssen auch die äußeren bedingungen stimmen (kein wind, ebene fläche, ect. Nicht, dass das teil umkippt weil der schwerpunkt sich plötzlich verlagert und die gute kamera dann kaputt ist.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Walimex WT-3530 Basic Stativ (Aluminium, 56-146 cm, 1070 g, inkl. 3D-Neiger, Schnellwechselplatte und praktischer Transporttasche) bronze
Rating
4.6 of 5 stars, based on 67 reviews

1 Gedanke zu „Walimex WT-3530 Basic Stativ : Gut für den Preis!

  1. Für mich als hobbyfotograf stand es außer frage, ein übermäßig teures stativ mit vielen sonderfunktionen anzuschaffen. Dafür nutze ich es einfach zu selten und bin mit wenig zufrieden. Das “walimex wt-3530 basic-stativ” ist daher einfach perfekt für mich: günstig in der anschaffung aber dennoch qualitativ hochwertig. Es ist solide, leicht zu handhaben und nicht übermäßig schwer, was den transport ungemein erleichtert. Dies wird dem stativ bei wind jedoch zum verhängnis, da es leicht umfallen kann, wenn es zu stürmisch wird. Richtig schwere kameras zwingen das stativ ebenfalls in die knie. Die meisten feeds sind selbsterklärend und nach wenigen handgriffen ist das stativ einsatzbereit. Wer nach einem praktischen, qualitativ hochwertigen und wirklich günstigen basic-stativ sucht, ist mit “walimex wt-3530 basic-stativ” gut beraten. Anfängern und hobbyfotografen sehr zu empfehlen.
    1. Für mich als hobbyfotograf stand es außer frage, ein übermäßig teures stativ mit vielen sonderfunktionen anzuschaffen. Dafür nutze ich es einfach zu selten und bin mit wenig zufrieden. Das “walimex wt-3530 basic-stativ” ist daher einfach perfekt für mich: günstig in der anschaffung aber dennoch qualitativ hochwertig. Es ist solide, leicht zu handhaben und nicht übermäßig schwer, was den transport ungemein erleichtert. Dies wird dem stativ bei wind jedoch zum verhängnis, da es leicht umfallen kann, wenn es zu stürmisch wird. Richtig schwere kameras zwingen das stativ ebenfalls in die knie. Die meisten feeds sind selbsterklärend und nach wenigen handgriffen ist das stativ einsatzbereit. Wer nach einem praktischen, qualitativ hochwertigen und wirklich günstigen basic-stativ sucht, ist mit “walimex wt-3530 basic-stativ” gut beraten. Anfängern und hobbyfotografen sehr zu empfehlen.
  2. Wenn ich das stativ komplett ausfahre kann der geringste windstoß meine kamera um bis zu 8cm versetzen. Da hat man ohne stativ bessere chancen. Wenn das stativ nur etwas ausgefahren ist kann man unter umständen ein brauchbares bild machen. Ich sende jedoch meines zurück und will euch mit dieser rezension die mühen ersparen.
    1. Wenn ich das stativ komplett ausfahre kann der geringste windstoß meine kamera um bis zu 8cm versetzen. Da hat man ohne stativ bessere chancen. Wenn das stativ nur etwas ausgefahren ist kann man unter umständen ein brauchbares bild machen. Ich sende jedoch meines zurück und will euch mit dieser rezension die mühen ersparen.
  3. Rezension bezieht sich auf : Walimex WT-3530 Basic Stativ (Aluminium, 56-146 cm, 1070 g, inkl. 3D-Neiger, Schnellwechselplatte und praktischer Transporttasche) bronze

    Leider kann ich mich den vielen positiven rezensionen nicht anschliessen. Wir haben das stativ mit einer rlativ leichten kamera ausprobiert und selbst diese hat sich zweimal aus der halterung gelöst. Das hätte ein ziemlich großer schaden werden können, wenn wir sie nicht aufgefangen hätten. Das stativ ist sehr leicht und schnell aufgestellt. Da es so leicht ist, wackelt es allerdings beim kleinsten windhauch fürchterlich. Selbst wenn man an den haken etwas schweres hängt, steht der kopf mit der wechselplatte so frei, das er weiterhin vibriert. Die führung des kopfes ist hakelig und nicht rund, man kann ein bewegliches objekt nicht weich verfolgen. Ich würde lieber etwas mehr geld für ein stabileres stativ mit einer sichern halterung ausgeben.
  4. Rezension bezieht sich auf : Walimex WT-3530 Basic Stativ (Aluminium, 56-146 cm, 1070 g, inkl. 3D-Neiger, Schnellwechselplatte und praktischer Transporttasche) bronze

    Leider kann ich mich den vielen positiven rezensionen nicht anschliessen. Wir haben das stativ mit einer rlativ leichten kamera ausprobiert und selbst diese hat sich zweimal aus der halterung gelöst. Das hätte ein ziemlich großer schaden werden können, wenn wir sie nicht aufgefangen hätten. Das stativ ist sehr leicht und schnell aufgestellt. Da es so leicht ist, wackelt es allerdings beim kleinsten windhauch fürchterlich. Selbst wenn man an den haken etwas schweres hängt, steht der kopf mit der wechselplatte so frei, das er weiterhin vibriert. Die führung des kopfes ist hakelig und nicht rund, man kann ein bewegliches objekt nicht weich verfolgen. Ich würde lieber etwas mehr geld für ein stabileres stativ mit einer sichern halterung ausgeben.
  5. Rezension bezieht sich auf : Walimex WT-3530 Basic Stativ (Aluminium, 56-146 cm, 1070 g, inkl. 3D-Neiger, Schnellwechselplatte und praktischer Transporttasche) bronze

    Sicherlich kein stativ, mit dem man sein leben lang arbeiten wird, aber für gelegentliche einsätze mit kleinen kameras einfach perfekt. Für knapp 20€ bekommt man ein sehr leichtes, bei dem preis aber wie zu erwarten auch ein weniger wertiges stativ. Dafür mit gut funktionierendem “3d-neiger” und relativ stabilen stand. Die beine lassen sich auch super schnell aus- bzw. Die mitgelieferte tasche macht das angebot perfekt. Natürlich würde ich nicht meine spiegelreflex kamera darauf befestigen, weil das stativ dafür einfach nicht ausgelegt ist. Bedingungslos zu empfehlen bei diesem preis.
    1. Sicherlich kein stativ, mit dem man sein leben lang arbeiten wird, aber für gelegentliche einsätze mit kleinen kameras einfach perfekt. Für knapp 20€ bekommt man ein sehr leichtes, bei dem preis aber wie zu erwarten auch ein weniger wertiges stativ. Dafür mit gut funktionierendem “3d-neiger” und relativ stabilen stand. Die beine lassen sich auch super schnell aus- bzw. Die mitgelieferte tasche macht das angebot perfekt. Natürlich würde ich nicht meine spiegelreflex kamera darauf befestigen, weil das stativ dafür einfach nicht ausgelegt ist. Bedingungslos zu empfehlen bei diesem preis.
      1. Wer kennt nicht die situation, dass man ein foto mit selbstauslöser machen möchte und keinen geeigneten ablageplatz für diekamera findetoder man hat einfach nicht die ruhige hand, um ein foto so aufzunehmen, wie man möchte. Für alle fälle beim fotografieren braucht man ein stativ das walimex basic stativ ist genau das richtige stativ für alle einsteiger, die ihre kamera sicher platziert wissen wollen. Es handelt sich um ein einfaches stativ mit einem geringen gewicht von ca. 1kg, das aber trotzdem sehr stabil und standsicherist. Die schnellwechselplatte ist mit einem 1/4 zoll anschlussgewinde ausgestattet, welches auf die meisten heute gängigen kameraspasst. Zudem verfügt das stativ über einen integrierten 3d-neiger. Was ich besonders praktisch finde ist, dass eine transporttasche zum lieferumfang gehört. So läuft sich das stativ gut verstauen, wenn man es nicht benötigt und es ist schnell zur hand, wenn es gebraucht wird. Und zum preis von unter 20 euro kann man nichts falsch machen.
  6. Wer kennt nicht die situation, dass man ein foto mit selbstauslöser machen möchte und keinen geeigneten ablageplatz für diekamera findetoder man hat einfach nicht die ruhige hand, um ein foto so aufzunehmen, wie man möchte. Für alle fälle beim fotografieren braucht man ein stativ das walimex basic stativ ist genau das richtige stativ für alle einsteiger, die ihre kamera sicher platziert wissen wollen. Es handelt sich um ein einfaches stativ mit einem geringen gewicht von ca. 1kg, das aber trotzdem sehr stabil und standsicherist. Die schnellwechselplatte ist mit einem 1/4 zoll anschlussgewinde ausgestattet, welches auf die meisten heute gängigen kameraspasst. Zudem verfügt das stativ über einen integrierten 3d-neiger. Was ich besonders praktisch finde ist, dass eine transporttasche zum lieferumfang gehört. So läuft sich das stativ gut verstauen, wenn man es nicht benötigt und es ist schnell zur hand, wenn es gebraucht wird. Und zum preis von unter 20 euro kann man nichts falsch machen.
    1. Das walimex wt-3530 basic-stativ wird mit einer praktischen transporttasche mit nicht allzu strapazierfähigem trageriemen geliefert. Das aluminium-plastikstativ ist sehr leicht, was vor allem auch an den nicht sehr massivem stativknopf liegt, viel leichtplastik, gummi bei der wechselplatte und hohlräume in griffbereich. Nicht geeichte wasserwaage und libelle im kopfbereich und am oberen stativständer sind billigstausführungen auf kinderspielniveau. Die stellhöhe lässt sich variieren zwischen 56 bis 146 cm, das ist in ordnung, auch die arretierungen mit klemmklappen funktionieren gut. Das anschlussgewinde (1/4 zoll) passt für die meisten kameras, die platte lässt sich einfach lösen, unter ihr befindet sich ein drehgewinde, das sich einfach in die kamera schrauben lässt. Belastbar soll das system bis zu 3 kg sein, ein zu großes und schweres objektiv würde ich dabei aber nicht an meiner kamera haben wollen. Meine einfache panasonic lumix dc-fz82eg macht dagegen keine probleme. Für den günstigen preis (02. 17 knapp unter 20 euro) darf man nicht allzu viel erwarten.
  7. Rezension bezieht sich auf : Walimex WT-3530 Basic Stativ (Aluminium, 56-146 cm, 1070 g, inkl. 3D-Neiger, Schnellwechselplatte und praktischer Transporttasche) bronze

    Das walimex wt-3530 basic-stativ wird mit einer praktischen transporttasche mit nicht allzu strapazierfähigem trageriemen geliefert. Das aluminium-plastikstativ ist sehr leicht, was vor allem auch an den nicht sehr massivem stativknopf liegt, viel leichtplastik, gummi bei der wechselplatte und hohlräume in griffbereich. Nicht geeichte wasserwaage und libelle im kopfbereich und am oberen stativständer sind billigstausführungen auf kinderspielniveau. Die stellhöhe lässt sich variieren zwischen 56 bis 146 cm, das ist in ordnung, auch die arretierungen mit klemmklappen funktionieren gut. Das anschlussgewinde (1/4 zoll) passt für die meisten kameras, die platte lässt sich einfach lösen, unter ihr befindet sich ein drehgewinde, das sich einfach in die kamera schrauben lässt. Belastbar soll das system bis zu 3 kg sein, ein zu großes und schweres objektiv würde ich dabei aber nicht an meiner kamera haben wollen. Meine einfache panasonic lumix dc-fz82eg macht dagegen keine probleme. Für den günstigen preis (02. 17 knapp unter 20 euro) darf man nicht allzu viel erwarten.
  8. Rezension bezieht sich auf : Walimex WT-3530 Basic Stativ (Aluminium, 56-146 cm, 1070 g, inkl. 3D-Neiger, Schnellwechselplatte und praktischer Transporttasche) bronze

    Das walimex wt-3530 basic-stativ ist für anfänger oder immerdabei gut geeignet, wenn man noch keine allzu große kamera hat bzw. Auch mal nicht so viel gewicht schleppen möchte. Für meine systemkamera mit kleinem objektiv unter 1 bis 1,5 kg ist das stativ sehr brauchbar, meine große dslr würde ich da eher nicht drauf setzen, dazu ist es mir dann doch nicht robust genug. Der stativkopf besteht nämlich nur aus kunststoff und ich würde da nun nicht meine 3-5 kg ausrüstung drauf packen wollen. (dazu ist dieses stativ aber auch nicht gedacht. )laut beschreibung bis 4 kg halte ich für sehr übertrieben, ich würde meine teure kamera da nicht drauf setzen, grade mit schwerem objektiv fängt es bei 2,5 kg schon an zu kippeln – trotz der möglichkeit das stativ zu beschweren – ich würde bei größerer ausrüstung dann doch ein etwas robusteres (und teureres modell) wählen. Ich hatte dieses stativ am we mit auf nem ausflug mit meiner lumix dslm und kleinerem objektiv, dafür ist es robust genug und dank alu-gestänge auch schön leicht, so dass man sich nicht zu tode schleppt. Das stativ ist auch für diese preisklasse sehr gut ausgestattet: wasserwaage (praktisch im gelände), 3d-neiger und wechselplatte, so dass man auch den plastikkopf verkraften kann. Dieser lässt sich auch gut handeln, bisher wackelt da nix, man kann alles gut einstellen/feststellen. Mein fazit:ein günstiges und dafür brauchbares stativ für die kleine kamera und leichtes gepäck.
  9. Rezension bezieht sich auf : Walimex WT-3530 Basic Stativ (Aluminium, 56-146 cm, 1070 g, inkl. 3D-Neiger, Schnellwechselplatte und praktischer Transporttasche) bronze

    Das walimex wt-3530 basic-stativ ist für anfänger oder immerdabei gut geeignet, wenn man noch keine allzu große kamera hat bzw. Auch mal nicht so viel gewicht schleppen möchte. Für meine systemkamera mit kleinem objektiv unter 1 bis 1,5 kg ist das stativ sehr brauchbar, meine große dslr würde ich da eher nicht drauf setzen, dazu ist es mir dann doch nicht robust genug. Der stativkopf besteht nämlich nur aus kunststoff und ich würde da nun nicht meine 3-5 kg ausrüstung drauf packen wollen. (dazu ist dieses stativ aber auch nicht gedacht. )laut beschreibung bis 4 kg halte ich für sehr übertrieben, ich würde meine teure kamera da nicht drauf setzen, grade mit schwerem objektiv fängt es bei 2,5 kg schon an zu kippeln – trotz der möglichkeit das stativ zu beschweren – ich würde bei größerer ausrüstung dann doch ein etwas robusteres (und teureres modell) wählen. Ich hatte dieses stativ am we mit auf nem ausflug mit meiner lumix dslm und kleinerem objektiv, dafür ist es robust genug und dank alu-gestänge auch schön leicht, so dass man sich nicht zu tode schleppt. Das stativ ist auch für diese preisklasse sehr gut ausgestattet: wasserwaage (praktisch im gelände), 3d-neiger und wechselplatte, so dass man auch den plastikkopf verkraften kann. Dieser lässt sich auch gut handeln, bisher wackelt da nix, man kann alles gut einstellen/feststellen. Mein fazit:ein günstiges und dafür brauchbares stativ für die kleine kamera und leichtes gepäck.
    1. Das bis zu 146cm große walimex wt-3530 basic-stativ ist ausgestattet mit einem 3d-kopf mit wechselplatte sowie wasserwaage und libelle für die ausrichtung. Eine transporttasche mit gurt ist im lieferumfang enthalten. Der erste eindruck ist gut, die verarbeitung wirkt hinreichend solide. 070g gewicht (herstellerangaben) ist das stativ gut zu transportieren. Die beine sind zweifach ausziehbar und haben beweglich gelagerte gummifüße (aber keine dornen für den outdoor-einsatz); wenn die beine gespreizt sind, kann (und sollte) man sie mittels des drehrings an der mittelstange fixieren. Die mittelstange mit lasthaken lässt sich mittels einer kurbel hochdrehen und fixieren. Der stativkopf lässt sich in allen drei dimensionen einstellen. Mit einer nicht zu schweren kamera (angegeben sind mal 3kg, mal 4kg maximale belastbarkeit) kommt man mit dem stativ gut zurecht. Man sollte natürlich darauf achten, dass alle befestigungen fest angezogen sind.
  10. Rezension bezieht sich auf : Walimex WT-3530 Basic Stativ (Aluminium, 56-146 cm, 1070 g, inkl. 3D-Neiger, Schnellwechselplatte und praktischer Transporttasche) bronze

    Das bis zu 146cm große walimex wt-3530 basic-stativ ist ausgestattet mit einem 3d-kopf mit wechselplatte sowie wasserwaage und libelle für die ausrichtung. Eine transporttasche mit gurt ist im lieferumfang enthalten. Der erste eindruck ist gut, die verarbeitung wirkt hinreichend solide. 070g gewicht (herstellerangaben) ist das stativ gut zu transportieren. Die beine sind zweifach ausziehbar und haben beweglich gelagerte gummifüße (aber keine dornen für den outdoor-einsatz); wenn die beine gespreizt sind, kann (und sollte) man sie mittels des drehrings an der mittelstange fixieren. Die mittelstange mit lasthaken lässt sich mittels einer kurbel hochdrehen und fixieren. Der stativkopf lässt sich in allen drei dimensionen einstellen. Mit einer nicht zu schweren kamera (angegeben sind mal 3kg, mal 4kg maximale belastbarkeit) kommt man mit dem stativ gut zurecht. Man sollte natürlich darauf achten, dass alle befestigungen fest angezogen sind.

Kommentare sind geschlossen.